Hettstadt

Kommentar: Waldbüttelbrunn ist zumindest nicht unschuldig

Wenn die eine Gemeinde etwas beschließt, betrifft das auch die Nachbargemeinde. Aber ist Waldbüttelbrunn deshalb am Diska-Aus schuld?
Der Neubau des Supermarkts in Waldbüttelbrunn soll für die Schließung des Diska-Markts in Hettstadt verantwortlich sein. Foto: Herbert Ehehalt
Mehrfach schon kamen unterschiedliche Standpunkte zwischen den Gemeinden Waldbüttelbrunn und Hettstadt zum Ausdruck. Wenn Entscheidungen des Einen existenzielle Auswirkungen haben auf den Anderen, sollte intensiv abgewogen werden. Dies scheint bei der Ausweisung des Bebauungsplans in Waldbüttelbrunn von der Mehrheit im Gemeinderat nicht so gesehen worden zu sein. Da wurden Bedenken, Befürchtungen und Einwände einfach ignoriert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen