Würzburg

Kommentar: Wer Medikamente hamstert, bringt andere in Gefahr

Apotheken werden überrannt, die Nachfrage nach Medikamenten ist groß. Doch manche bevorraten diese genauso wie Nudeln oder Toilettenpapier. Das kann gefährlich werden.
Masken und Desinfektionsmittel sind aktuell in praktisch allen Apotheken ausverkauft. 
Masken und Desinfektionsmittel sind aktuell in praktisch allen Apotheken ausverkauft.  Foto: Thomas Obermeier

Natürlich ist es nur allzu menschlich, wenn in Zeiten der Corona-Krise viele Menschen davor Angst haben, das ein für sie wichtiges Medikament Lieferprobleme bekommen könnte. Das trifft aber bestimmt nicht auf Schnupfen- und Schmerzmittel zu, die rezeptfrei zu erhalten sind und für die es immer eine Alternative gibt.

Wer aktuell auch noch verschreibungspflichtige Medikamente bevorratet, sollte sich bewusst sein, das er die Situation damit zusätzlich verschärft. 

Solidarität ist in diesen Zeiten gefragt, darum sollte sich auch jeder chronisch kranke Patient informieren, welche Medikamente künftig problemlos lieferbar sind und in welchen Fällen tatsächlich Lieferengpässe drohen könnten. Denn wer Medikamente hamstert, schadet denjenigen, die sie dringend brauchen.

Apotheken arbeiten am Anschlag

Apotheker und ihr Personal arbeiten derzeit am Anschlag. Daher muss jeder Verantwortung übernehmen. Verantwortung für seine eigene Gesundheit und vor allem für alte und kranke Menschen. Denn die brauchen das eine oder andere Präparat ganz sicher dringender als der Gesunde die vierte oder fünfte Packung eines Medikaments nur "für alle Fälle". 

Und ganz nebenbei gehören Apotheker und ihre Angestellten zu den Berufsgruppen, denen man in der momentanen Situation auch einfach mal "Danke" sagen sollte. 

Rückblick

  1. Corona: Anzeige gegen Würzburgs OB nach Kickers-Empfang
  2. Kommentar: "Corona-Gegner" müssen geächtet werden
  3. Kommentar: Wir dürfen nicht jeden Corona-Gegner aufgeben
  4. Zwei weitere Corona-Infizierte im Landkreis
  5. Tourismus: Wie beliebt ist Unterfranken jetzt als Urlaubsziel?
  6. Landratsamt: Ein neuer Corona-Fall im Landkreis Haßberge
  7. Bad Kissingen: Corona kehrt mit zwei Fällen zurück
  8. Dorothee Bär: Corona ist der Ruck, den die Digitalisierung braucht
  9. Nach Corona-Verdacht: "Bei Damir" in Mellrichstadt darf wieder öffnen
  10. Zwei neue Corona-Fälle in Rhön und Grabfeld
  11. Tourismus an der Mainschleife: Gute Umsätze trotz Corona
  12. Veitshöchheim: Weitere Testergebnisse nach Corona-Fall bekannt
  13. Fall Veitshöchheim: Warum kamen Kinder nicht in Quarantäne?
  14. Mellrichstadt: Ein Coronafall, zwei Lokale geschlossen
  15. Unvernünftige Badegäste: Droht dem Geomaris die Schließung?
  16. Sommertour von Anja Weisgerber: Corona-Sorgen und Politik-Frust
  17. Vom Lockdown bis heute: Wie die Krise Schweinfurt verändert hat
  18. Pflegestift und Corona: "Angst ist ein ganz schlechter Begleiter"
  19. Erstmal keine Verbote: Stadt Würzburg setzt auf Vernunft der Bürger
  20. Medizintechnik: Wie eine Wertheimer Firma durch Corona wächst
  21. Coronakrise: Kunstkaufhaus läuft gut, Pflasterklang abgesagt
  22. Wie die Würzburger Clubs unter der Coronakrise leiden
  23. Alte Mainbrücke: Kein Alkoholverbot, aber mehr Kontrollen
  24. Zeugnisse und Preise vom Fließband
  25. Diskussion in Würzburg: Was kann gegen Fake News getan werden?
  26. Wie steht es um die geplanten Weinfeste in Würzburg?
  27. Wie das Stramu in Würzburg trotz Corona dennoch stattfinden soll
  28. Gurkenernte im Corona-Jahr: Wenn Abstand halten schwierig ist
  29. Corona in Würzburger Kita: Keine weiteren positiven Tests
  30. Veitshöchheim: Coronafall in Schüler-Mittagsbetreuung
  31. Shoppen und Schöppeln: Ist Corona in Würzburg schon vergessen?
  32. Kommentar: Mutige Politiker müssen auch mal Spaßbremse sein
  33. Corona: Braucht es ein Alkoholverbot auf der Alten Mainbrücke?
  34. Zeil am Main: Das erwartet die Kinofreunde beim "Open Air"
  35. Ob ÖPNV oder Parkplätze: Wie die WVV durch die Coronakrise kommt
  36. FOS/BOS: Im Stadion und im Abendkleid zur  Zeugnisübrergabe
  37. Schlosspark Werneck ab 15. August wieder für alle geöffnet
  38. Weinprinzessin ohne Weinfest
  39. Mallorca und Corona: "Die Leute sind total verunsichert"
  40. Wegen Corona gestrandet: Französische Familie wieder daheim
  41. Trotz Corona: Ein Rügheimer wagt den Schritt in die Selbstständigkeit
  42. Trotz Corona: Arbeitsmarkt und Kreishaushalt stehen gut da
  43. Erthal-Schule in Haßfurt: Es bleibt bei einem Corona-Fall
  44. Rhön-Grabfeld: Derzeit kein bestätigter Corona-Fall
  45. Soziologe zu Corona: Warum die Krise Strukturen nicht verändert
  46. Weihnachten mit Corona: Wie sich Unterfranken vorbereitet
  47. Aufatmen an Schweinfurter Gymnasium: Alle Corona-Tests negativ
  48. Corona-Folgen: Zahl der Sozialhilfe-Anträge steigt
  49. Fahrrad-Boom in der Corona-Zeit: Was E-Biker wissen sollten
  50. Corona: Ergebnis der Testreihe in Würzburger Seniorenheim da

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Folker Quack
  • Apotheken
  • Apotheker
  • Coronavirus
  • Medikamente und Arzneien
  • Patienten
  • Schmerzmittel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
6 6
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!