Würzburg

Kommt Michael Bublé im Juli 2020 nach Würzburg?

Nicht nur Sting wird im kommenden Juli die Zuhörer in Würzburg begeistern: Wenn alles glatt läuft, kommt noch ein Weltstar auf den Residenzplatz.
Michael Bublé kommt im Juli 2020 nach Würzburg.
Michael Bublé kommt im Juli 2020 nach Würzburg. Foto: Henning Kaiser

Erst sollte in der Kiliani-Woche im kommenden Jahr überhaupt kein Konzert auf dem Würzburger Residenzplatz stattfinden, jetzt könnten es gleich zwei werden: Einen Tag vor dem Auftritt von Sting im Rahmen seiner "My Song"-Tournee am 11. Juli 2020 darf auch der kanadische Jazz-Sänger Michael Bublé vor der Kulisse des Weltkulturerbes sein musikalisches Können zum Besten geben. Das hat der Stadtrat am Donnerstag nach einem Eilantrag der Verwaltung entschieden.

Veranstalter Argo Konzerte hatte angefragt, die bereits aufgebaute Infrastruktur auf dem Residenzplatz am Vorabend des Sting-Konzerts, also am 10. Juli 2020, zusätzlich für ein Konzert von Michael Bublé nutzen zu dürfen. Die Genehmigung dafür hat der Stadtrat einstimmig erteilt. Nun können die Verhandlungen mit dem Künstler weitergeführt werden. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Patrick Wötzel
  • Jazz-Sänger
  • Michael Bublé
  • Musik
  • Musikalität und Musikalisches Können
  • Sting
  • Tourneen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!