WÜRZBURG

Konservator Kossatz präsentierte Schenkungen

„Er begeistert für Kunst“, sagt die Würzburger Malerin Renate Jung über Tilman Kossatz. Seit 1987 war der promovierte Kunsthistoriker als Konservator in der Neueren Abteilung des Martin von Wagner-Museums tätig.
Adieu: Tilman Kossatz führte zum letzten Mal als Konservator die „Freunde der Würzburger Residenz“. Foto: Foto: OBERMEIER
„Er begeistert für Kunst“, sagt die Würzburger Malerin Renate Jung über Tilman Kossatz. Seit 1987 war der promovierte Kunsthistoriker als Konservator in der Neueren Abteilung des Martin von Wagner-Museums tätig. Dort vertritt er sich nach seiner Pensionierung im vergangenen Jahr selbst, bis der Nachfolger die Amtsgeschäfte in der Residenz übernommen hat. Kossatz betreute über viele Jahre die Benutzer der Graphischen Sammlung und war nicht nur für die Erschließung der Bestände, sondern auch für die Organisation zahlreicher Ausstellungen zuständig. Jetzt führte er ein letztes Mal in seiner ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen