OCHSENFURT

Koreaner zu Besuch

35 Manager aus Südkorea besuchten am Donnerstag die Geschäftsstelle des Maschinenrings Maindreieck. Geschäftsführerin Jutta Michel erklärte die vielfältigen Aufgaben eines Maschinen- und Betriebshilfsringes. Besonderes Interesse zeigten die Koreaner an den Einsatzberichten mit Großmaschinen.
Koreaner zu Besuch       -  (kri)   35 Manager aus Südkorea besuchten am Donnerstag die Geschäftsstelle des Maschinenrings Maindreieck. Geschäftsführerin Jutta Michel erklärte die vielfältigen Aufgaben eines Maschinen- und Betriebshilfsringes. Besonderes Interesse zeigten die Koreaner an den Einsatzberichten mit Großmaschinen.  Der zweite Hauptaugenmerk lag auf der personellen Struktur. Fragen wie Qualifikation eines Geschäftsführers, wie ist die Altersgrenze für die Rente und natürlich die Maschinenkosten. Anschaffungspreis, Leistung und Auslastung waren hierbei die Themen.
(kri) 35 Manager aus Südkorea besuchten am Donnerstag die Geschäftsstelle des Maschinenrings Maindreieck. Geschäftsführerin Jutta Michel erklärte die vielfältigen Aufgaben eines Maschinen- und Betriebshilfsringes. Besonderes Interesse zeigten die Koreaner an den Einsatzberichten mit Großmaschinen. Der zweite Hauptaugenmerk lag auf der personellen Struktur. Fragen wie Qualifikation eines Geschäftsführers, wie ist die Altersgrenze für die Rente und natürlich die Maschinenkosten. Anschaffungspreis, Leistung und Auslastung waren hierbei die Themen. Foto: JUTTA MICHEL
Der zweite Hauptaugenmerk lag auf der personellen Struktur. Fragen wie Qualifikation eines Geschäftsführers, wie ist die Altersgrenze für die Rente und natürlich die Maschinenkosten. Anschaffungspreis, Leistung und Auslastung waren hierbei die Themen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Redaktion Süd
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!