Leinach

Kostenschätzung für Erschließung bei 3,3 Millionen

Maßgeblich mit entscheidend für die Höhe der Erschließungskosten eines Baugebietes ist die Breite des öffentlichen Verkehrsraumes. Zur weiteren Entwicklung des Baugebietes "An der Linde 2" fasste der Gemeinderat dazu in seiner jüngsten Sitzung einstimmig einen entscheidenden Beschluss.
Maßgeblich mit entscheidend für die Höhe der Erschließungskosten eines Baugebietes ist die Breite des öffentlichen Verkehrsraumes. Zur weiteren Entwicklung des Baugebietes "An der Linde 2" fasste der Gemeinderat dazu in seiner jüngsten Sitzung einstimmig einen entscheidenden Beschluss. Auf annähernd 3,3 Millionen Euro schätzte Christian Dehmer vom zuständigen Büro Köhl die voraussichtlichen Gesamterschließungskosten für die geplanten 47 Baugrundstücke an Leinachs Ortseingang.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen