OBERPLEICHFELD

Kreuzschlepper wird restauriert

Einen Zuschuss gewähren wird die Gemeinde Oberpleichfeld für die Sanierung eines Kreuzschleppers in der Friedhofsgasse. Das hat der Gemeinderat beschlossen.
Der Kreuzschlepper auf einer Mauer in der Friedhofsgasse soll erneuert werden. Foto: Foto: Irene Konrad
Einen Zuschuss gewähren wird die Gemeinde Oberpleichfeld für die Sanierung eines Kreuzschleppers in der Friedhofsgasse. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Der Kreuzschlepper ist etwa 300 Jahre alt und befindet sich im Privateigentum von Georg Schneider. Der Bildstock ist auf einer Mauer errichtet, die der Oberpleichfelder Bürger erneuern möchte. „Das kleine Denkmal sei „schon immer auf dieser Mauer und im Familienbesitz“, weiß der Eigentümer. Nun soll der Bildstock fachgerecht restauriert werden. Es zeigen sich Risse an einem Arm, an manchen Stellen platzt der Stein ab. Die Denkmalbehörde ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen