EIBELSTADT

Krippenbauen für die Verwandtschaft

Walter Schenk baut leidenschaftlich gerne Krippen. Er verschenkt sie in seiner Familie. Jetzt sind es so viele, dass er damit eine Ausstellung bestücken kann.
Walter Schenk aus Eibelstadt baut seit 20 Jahren Krippen. Im Rathaus stellt er sie nun aus. Foto: FotoS: CLAUDIA SCHUHMANn
Wenn Walter Schenk im Wald spazieren geht, dann bringt er manchmal etwas mit nach Hause. Einen knorrigen Wurzelstock oder einen bizarr geformten Baumpilz zum Beispiel. Schenk kann solche Dinge gebrauchen. Seit etwa 20 Jahren baut er Krippen, von denen keine der anderen gleicht. 25 von ihnen zeigt er nun in einer Ausstellung im Eibelstadter Rathaus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen