GÜNTERSLEBEN

Kritik und Lob vom Jugendpfleger

Im Jugendzentrum in Güntersleben dominiert ein „konsumierendes Komm- und Gehverhalten“, bedauerte Jugendpfleger Andy Kaiser im Jahresbericht des Jugendtreffs.
Im Durchschnitt haben am Tag 13 Jugendliche die Angebote des Jugendzentrums in Güntersleben wahrgenommen, meist Jungs im Alter von elf bis 19 Jahren. Eigeninitiative gebe es kaum. „Es dominiert ein konsumierendes Komm- und Gehverhalten“, bedauerte Jugendpfleger Andy Kaiser im Jahresbericht des Jugendtreffs im Lagerhaus. Der Pädagoge zieht dennoch ein positives Fazit unter das Jahr 2016: Gemeinsam mit ihm haben sich Jugendliche auf die Suche nach einem Ausbildungsplatz gemacht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen