WALDBRUNN

Kritische Fragen zu den Kosten einer Veranstaltungshalle

Weniger die Entwürfe selbst, als die mit dem Neubau einer Veranstaltungshalle verbundenen Gesamtkosten von 8,25 Millionen Euro boten allgemeinen Diskussionsstoff bei der jährlichen Bürgerversammlung im Haselberghaus.
Weniger die Entwürfe selbst, als die mit dem Neubau einer Veranstaltungshalle verbundenen Gesamtkosten von 8,25 Millionen Euro boten allgemeinen Diskussionsstoff bei der jährlichen Bürgerversammlung im Haselberghaus. Verwunderlich war dies freilich nicht, nach der wenige Tage zuvor erfolgten Präsentation zweier Grundriss-Varianten. Und wenngleich Bürgermeister Hans Fiederling (UBG) mindestens zwei weitere Bürgerversammlungen bis Mai ankündigte, hielt sich die Begeisterung zu der damit möglichen Beteiligung der Bevölkerung doch in Grenzen. „Was glaubt ihr denn, wie oft sich die Bürger noch mobilisieren ...