GERBRUNN

Krokus statt Groko beim Aschermittwoch

Geschäftsführerin Claudia Knoll informierte beim kommunalpolitischen Aschermittwoch der SPD Gerbrunn über die LGS 2018
Mit Blumen, Wein und Schokolade bedankten sich Reinhard Schinzel (Mitte) und Stefan Wolfshörndl bei Claudia Knoll (links). Foto: Foto: Traudl Baumeister
Groko ja oder nein? Kommen in diesen Tagen SPDler zusammen, geht es meist um dieses Thema. Beim kommunalpolitischen Aschermittwoch der SPD Gerbrunn allerdings nicht. Die Erleichterung darüber, sich schon vor Jahren für anderes Aschermittwochskonzept entschieden zu haben, war Stefan Wolfshörndl, SPD-Bürgermeister Gerbrunns, anzumerken. Statt verbalem Schlagabtausch mit den Konkurrenten in der politischen Landschaft ist bei der SPD Gerbrunn dort Jahr für Jahr Brauch, lokale Themen aufzugreifen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen