WÜRZBURG

Kulturgelder für Würzburger Projekte

Zwei weitere Würzburger Kulturprojekte bekommen staatliches Geld: Stadtbücherei und Domschule.
„Mit über sechs Millionen Euro aus dem Kulturfonds Bayern können wir 136 Projekte aus dem Bereich Kunst in ganz Bayern fördern,“ gab Kunstminister Ludwig Spaenle in München bekannt. Und auch Würzburg ist jetzt erneut mit Projekten der Stadtbücherei und der Domschule vertreten. Auch die Landtagsabgeordneten Oliver Jörg und Barbara Stamm (beide CSU), Georg Rosenthal (SPD) und Günther Felbinger (Freie Wähler) zeigen sich in eigenen Mitteilungen erfreut über den warmen Regen für die Domstadt. Knapp 240 000 Euro gibt es insgesamt in diesem Jahr aus München. Zwei besondere Projekte wurden jetzt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen