KLEINRINDERFELD

Kulturherbst: Frauenpower in Acryl

Zum Abschluss des Kulturherbstes steht am Wochenende ein kleiner Laden im Blick von Kunstliebhabern. Dort leben sieben Frauen ihre Leidenschaft aus.
Für die "Kunst im Laden" sorgen (v.l.) : Ina Schweizer, Gundula Götz, Christina Lange, Gisela Adam-Stiurins, Elisabeth Kemmer-Wartensleben, Sigrid Gutzmann, Marianne Wilke FOTO Theresa Müller
Sieben Frauen und ein kleiner Laden in Kleinrinderfeld stehen an diesem Wochenende im Blick von Kunstliebhabern zum Abschluss des Kulturherbstes 2017 des Landkreises Würzburg. Ursprünglich war hier ein Lebensmittelgeschäft, dann wurden Haushaltswaren und Innenausstattung dort verkauft. Nach mehreren Jahren Leerstand haben sieben Frauen dort ihr Atelier „Kunst im Laden“ eröffnet. Die Liebe zur Malerei verbindet Was sie verbindet sind Selbstbewusstsein, Lebenserfahrung, Freundschaft – und vor allem die Liebe zur Malerei. Kennengelernt haben sich die sieben Power-Frauen im Jahr 2011 bei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen