WÜRZBURG

Kulturtage zum Thema Erinnerung

Zusammen mit internationalen Künstlern, die sie bei einer Ausstellung in den USA traf, organisiert Martina Jäger von der Grombühler Ateliergemeinschaft „Kunstforum“ ab Freitag Kulturtage zum Thema „kulturelle Erinnerungsarbeit“ an mehreren Orten.
Ausstellung zum Thema Erinnerung: Die Künstlerin Rachel Banai ist unter anderem mit dieser Fotocollage vertreten. Foto: Foto: Privat
Zusammen mit internationalen Künstlern, die sie bei einer Ausstellung in den USA traf, organisiert Martina Jäger von der Grombühler Ateliergemeinschaft „Kunstforum“ ab Freitag Kulturtage zum Thema „kulturelle Erinnerungsarbeit“ an mehreren Orten. Das Ziel: Künste, Philosophie und Zeitgeschichte zu verbinden, um einen Dialog von Kulturschaffenden, Bürgern und soziokulturellen Gruppen zu ermöglichen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen