BUCH

Kunigundenkapelle soll umfassend renoviert werden

Mit einer Spende von 200 Euro unterstützt Landrat Eberhard Nuß die anstehende Renovierung der Kunigundenkapelle.
Auf seiner Radtour übergab Landrat Eberhard Nuß eine Spende zur Rettung der Kunigundenkapelle an Manfred Deppisch. Foto: Foto: H. GRIMM
Über den Zuschuss freut sich der Vorsitzende des Freundeskreis Kunigundenkapelle Manfred Deppisch. Von dem Bucher bekam der Kreischef, der bei seiner Radtour mit seinen 125 Begleitern eine kurze Rast auf dem Alten Berg nahe bei Burgerroth einlegte, Einblick in die Geschichte der sagenumwobenen Kapelle. Der 2011 gegründete Freundeskreis will das uralte Gemäuer, an dem der Zahn der Zeit kräftig genagt hat, renovieren. Geplant ist in den kommenden Jahren zunächst die Sanierung des Daches und der Außenfassade. Bis im Jahre 2030 das 800-jährige Bestehen der Kapelle gefeiert wird, soll auch die umfassende ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen