Zell

Kunst, Kultur und Genuss in Zell

Am Samstag öffnet die 13. Kulturmeile in Zell. Die Organisatoren vom Arbeitskreis Kultur haben auch in diesem Jahr ein buntes Potpourri an Kunst und Kultur zusammengetragen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Am Samstag und Sonntag findet im Altort von Zell die Kulturmeile statt. Die Organisatoren hoffen auf regen Besuch (von links): Elisabeth Reinhardt, Bürgermeisterin Anita Feuerbach, Alfons Feuerbach, Sabine Pichler. Foto: Tina Göpfert
Am Samstag öffnet die 13. Kulturmeile in Zell. Die Organisatoren vom Arbeitskreis Kultur haben auch in diesem Jahr ein buntes Potpourri an Kunst und Kultur zusammengetragen, heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Besonderheit ist heuer, dass auch das Kloster Oberzell sowie der Judenhof mit kulturellen Angeboten teilnehmen. Über 90 Künstler und Kunsthandwerker haben sich beworben, rund 60 sind dabei. Zu sehen gibt es Malerei, Grafik und Skulpturen teils von überregionalen Künstlern, daneben Schmuck, Keramik und Textiles. Zahlreiche Musiker sorgen für Hörgenuss von Folk bis Weltmusik.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen