Margetshöchheim

Kunst aus Müll

Auch Schüler der Grund- und Mittelschule wollten mit Stühlen Brücken bauen. So folgten die Klassen 2 a und 4 b sowie die Mittagsbetreuung der Grundschule und die Ganztagesbetreuung der Mittelschule gern dem Aufruf einen Stuhl für den Mainsteg im Margetshöchheim zu gestalten.
Die Kinder freuen sich schon auf ein Eis mit Bürgermeister Waldemar Brohm und hoffen, dass auch viele Erwachsene an die Umwelt denken, nachhaltiger einkaufen und auf Plastikverpackungen verzichten. Foto: Reinhard Oppel
Auch Schüler der Grund- und Mittelschule wollten mit Stühlen Brücken bauen. So folgten die Klassen 2 a und 4 b sowie die Mittagsbetreuung der Grundschule und die Ganztagesbetreuung der Mittelschule gern dem Aufruf einen Stuhl für den Mainsteg im Margetshöchheim zu gestalten, heißt es in einer Pressemitteilung.Für ihr Projekt zum Thema Müllvermeidung sammelten die Schüler der Klasse 2 a zusammen mit ihrer paraguayschen Austauschlehrerin Lucy Wiens und ihrer Klassenlehrerin Frau Oppel Verpackungsmüll und setzte sich mit der Problematik der Umweltverschmutzung durch Plastikmüll auseinander.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen