ESTENFELD

Kunst aus Spiegeleiern, Filz und verbranntem Holz

Zum zweiten Mal hat Heidi Hotel die Kunstmeile in Estenfeld organisiert. Dieses Mal im Rahmen des Kulturherbstes. Die vier Musterhäuser, in denen rund 24 Künstler ihre Arbeiten ausstellten, hält sie für solche Zwecke ideal.
Facettenreich: Gut gelaunte Künstler auf der Kunstmeile in Estenfeld: (von links) Hannelore Dörrich, Melanie Klimmer, Manfred Hust, Petra Chelmieniecki und Sabine Krappmann. Foto: Foto: Nadja Kess
Zum zweiten Mal hat Heidi Hotel die Kunstmeile in Estenfeld organisiert. Dieses Mal im Rahmen des Kulturherbstes. Die vier Musterhäuser, in denen rund 24 Künstler ihre Arbeiten ausstellten, hält sie für solche Zwecke ideal. Auch für diese Ausstellung hatte Hotel wieder originelle und sehr unterschiedliche Kunststile zusammengetragen. So wusste vermutlich keiner der Besucher vor der Ausstellung, dass man mit Spiegeleiern tolle Bilder machen kann. Genau das tut Johanna Wöhlke. Sie haut sprichwörtlich die Eier in die Pfanne, fotografiert sie und bearbeitet die Bilder dann am Computer. Heraus kommen dabei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen