LENZENBRUNN

Kunst im Kuhstall

Für den Künstler Felix Weber ist der kleine Riedenheimer Ortsteil der Platz, an dem er optimale Arbeitsbedingungen hat und an dem er sich am wohlsten fühlt.
2.Kleiner Weiler. Sein Wohnort Lenzenbrunn mit den Augen des Malers gesehen. Foto: Hannelore Grimm
In Lenzenbrunn bewohnt der 52-jährige Vater von zwei Kindern mit seiner Frau Manuela seit 1992 ein jahrhundertealtes bäuerliches Anwesen. Hier – oberhalb der Straße zwischen Röttingen und Riedenheim – öffnet er am Samstag, 26. August, die Tür, um seine Werke zu zeigen. Die Ausstellung beginnt mit einem Bieranstich um 18 Uhr. Um 21 Uhr wird der Hausherr zusammen mit der Gruppe DA die Gäste musikalisch unterhalten. Auch Manuela Weber wird einige ihrer Fotografien präsentieren. Felix Weber wurde in München geboren und wuchs in Röttingen auf. Als Künstler passt er in keine Schublade. Er malt Bilder, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen