Würzburg

Kupferte Konkurrent bei Koenig & Bauer Pläne ab?

Wie kam ein Mitbewerber des Würzburger Druckmaschinen-Herstellers an Firmenunterlagen? Nun sollen vier Ex-Mitarbeiter von KoeBau wegen Wirtschaftsspionage vor Gericht.
Der Würzburger Weltmarktführer Koenig & Bauer steht im Zentrum eines Wirtschaftskrimis: Hat sich ein Konkurrent an Bauplänen des Unternehmens bedient? Foto: KBA
An Eigenlob spart der kleine Mitbewerber des Würzburger Weltmarktführers nicht: "Die Fachleute von Hebenstreit  waren in den vergangenen 20 Jahren maßgeblich an bedeutenden Innovationen beteiligt und haben damit einen entscheidenden Anteil an der Weiterentwicklung des Blechdrucks zum heutigen Stand entwickelt", kann man auf der Internet-Seite der Firma im schwäbischen Pleidelsheim (Lkr. Ludwigsburg) lesen. Anklage gegen vier ehemalige KBA-Mitarbeiter Der Firma Koenig & Bauer sowie ihrer 100-prozentigen Tochter KBA-Metalprint in Stuttgart muss das wie Hohn in den Ohren klingen. Denn ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen