VEITSHÖCHHEIM

Ladestation für Elektrofahrzeuge

Als eine der wenigen Gemeinden in der Region gibt es nun auch in Veitshöchheim zwei Ladepunkte für E-Fahrzeuge.
Ladestation für Elektrofahrzeuge
(gz) Als eine der wenigen Gemeinden in der Region gibt es nun auch in Veitshöchheim zwei Ladepunkte für E-Fahrzeuge. Möglich machte dies die ENERGIE Lohr-Karlstadt, deren Gesellschafter auch die Gemeinde Veitshöchheim ist. Foto: Foto: Dieter Gürz
Als eine der wenigen Gemeinden in der Region gibt es nun auch in Veitshöchheim zwei Ladepunkte für E-Fahrzeuge. Möglich machte dies die ENERGIE Lohr-Karlstadt, deren Gesellschafter auch die Gemeinde Veitshöchheim ist. Energie-Geschäftsführer Marek Zelezny und Bürgermeister Jürgen Götz nahmen kürzlich die beiden neuen Ladepunkte in Betrieb, die die ENERGIE in der Sendelbachstraße 2 vor ihrem neuen Betriebsgebäude mit Kosten von 12 000 Euro installiert hat bei 40prozentiger Förderung durch den Bund. Geplant sind laut ENERGIE in Veitshöchheim weitere Ladesäulen im Bereich der Parkplätze am Bahnhof und am St.