HÖCHBERG

Lärmminderung bedeutet Lebensqualität

Die Bürgerinitiative „HöchbergLeiser!“ hatte zu einem Gang entlang der Haupt- beziehungsweise Leistenstraße eingeladen. Die vierspurige Straße trennt Höchberg nicht nur in zwei fast unüberwindliche Teile, durch ihre Lage im Tal sorgt sie auch für viel Lärm wegen der motorisierten Fahrzeuge, die täglich ...
MdB Simone Barrientos (vierte von links) machte sich ein Bild von der Lärmsituation entlang der Bundesstraße durch Höchberg, zusammen mit Bürgernn und Mitgliedern der Bürgerinitiative HöchbergLeiser! Foto: Foto: Matthias Ernst
Die Bürgerinitiative „HöchbergLeiser!“ hatte zu einem Gang entlang der Haupt- beziehungsweise Leistenstraße eingeladen. Die vierspurige Straße trennt Höchberg nicht nur in zwei fast unüberwindliche Teile, durch ihre Lage im Tal sorgt sie auch für viel Lärm wegen der motorisierten Fahrzeuge, die täglich auf ihr fahren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen