REGION WÜRZBURG

Landschaft und Kultur im Würzburger Westen erfahren

43 Teilnehmer radelten durch die Öko-Modellregion „Waldsassengau“. Spätestens nach 34 anstrengenden Kilometern war klar, dass es eine Fortsetzung geben muss.
Mit seiner Fränkischen Gelbviehherde begrüßte Bio-Landwirt Dieter Kraus-Egbers (Mitte) in Oberaltertheim die Teilnehmer der Biohöfe-Radltour. Foto: Foto: HerBert Ehehalt
Fränkisches Gelbvieh, das genüsslich auf einer saftigen Weide oberhalb von Oberaltertheim grast. Weil es im westlichen Landkreis fast keine Viehhaltung mehr gibt, wirkt die Szene schon fast gestellt. Und doch ist sie Realität im Bioland-Betrieb von Dieter Kraus-Egbers, dem Pionier des Öko-Landbaus im Landkreis Würzburg. Bewundern durften die Szenerie die Teilnehmer der Biohöfe-Radltour.