RIEDENHEIM

Landwirt tot auf Acker gefunden

Ein zum Teil zerstörtes Solarfeld, ein kaputter Traktor samt Anhänger und ein verstorbener Landwirt. Die Polizei sucht nach der Ursache.
Ein Teil des Solarfeldes ist völlig zerstört. Die Polizei geht davon aus, dass der Landwirt während der Fahrt schon medizinische Probleme gehabt hat und deswegen den Traktor in die Solarpaneelen fuhr. Foto: Foto: Berthold Diem
Gegen 19:30 Uhr am Montagabend wurde die Integrierte Leitstelle darüber informiert, dass bei Riedenheim (Landkreis Würzburg) ein Traktor in ein Solarfeld gefahren ist. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Traktor den Zaun durchbrochen und mehrere Solarpaneele beschädigt hatte. Den Fahrer aus dem Landkreis Würzburg (51) fanden sie anschließend tot in einem angrenzenden Acker, wo der Landwirt zuvor offenbar gearbeitet hatte. Polizei geht von Unglücksgeschehen aus Der Unfallhergang ist bis dato völlig unklar, so dass neben einem Sachverständigen auch die Kriminalpolizei zur Klärung hinzugezogen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen