WÜRZBURG

Laster kippt in Autobahnbaustelle um

Im Arbeitsbereich der Autobahnbaustelle bei Würzburg-Heidingsfeld ist beim Abladen ein Laster umgekippt. Der 59 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt.
Laster kippt in Autobahnbaustelle um
(gmv) Am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr ist im Arbeitsbereich der Autobahnbaustelle bei Würzburg-Heidingsfeld beim Abladen ein Laster umgekippt. Der 59 Jahre alte Fahrer, der bei dem Unfall verletzt wurde, wollte den Muldenkipper abladen. Foto: Foto: Polizei
Am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr ist im Arbeitsbereich der Autobahnbaustelle bei Würzburg-Heidingsfeld beim Abladen ein Laster umgekippt. Der 59 Jahre alte Fahrer, der bei dem Unfall verletzt wurde, wollte den Muldenkipper abladen. Nach den Ermittlungen der Autobahnpolizei fuhr er dazu rückwärts eine Rampe aus verdichtetem Boden bis zu einem Brückenbauwerk hoch und blieb am Rand stehen. Als er die Lademulde anhob gab der Weg nach. Der mit Erdaushub voll beladene 18-Tonner geriet in Schräglage und kippte schließlich nach rechts um.