ALTERTHEIM

Lastwagen beim Abladen umgekippt

Ein Lkw-Fahrer wollte seinen geladenen Schutt abkippen. Dabei versanken die linken Hinterräder auf dem unbefestigten Untergrund und der ganze Lkw kippte nach links um.
Symbolbild Foto: dpa
Am Freitag gegen 16 Uhr wollte ein 28-jähriger Lkw-Fahrer den auf seinem Lkw befindlichen Schutt an der Schuttabladestelle in der Lindenstraße abladen. Beim Abkippen versanken die linken Hinterräder auf dem unbefestigten Untergrund und der ganze Lkw kippte daraufhin nach links um. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem Führerhaus befreien, berichtet die Polizei. Bei dem Unfall wurde der Lkw-Fahrer leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Lkw entstand ein Schaden von 30 000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen