WÜRZBURG

Lebensgefährliches Fotoshooting

Drei Männer haben in Würzburg ein lebensgefährliches Fotoshooting in den Bahngleisen durchgeführt. Die Bundespolizei nimmt den Vorfall zum Anlass, vor den Gefahren des Bahnbetriebs zu warnen.
Bahnübergang
Symbolbild: Ein Zug fährt an einem Bahnübergang hinter einem rot leuchtenden Signal vorbei. Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Am Freitagabend gegen 18:45 Uhr wurde die Bundespolizei von einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn darüber informiert, dass im Gleisbereich Nahe der Gattingerstraße mehrere Personen im Gleisbereich gesichtet wurden. Bei der Absuche konnten zunächst keine Personen am oder im Gleisbereich festgestellt werden. Ein Trampelpfad brachte die Polizeibeamten dann auf die Spur.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen