Würzburg

Lebensmittel-Label: Was hinter den Bio-Zertifikaten steckt

Label sollen biologisch und fair produzierte Lebensmittel im Supermarkt und Discounter garantieren. Doch wofür stehen all die vielen Siegel eigentlich? Eine Übersicht.
Fairtrade-Label und Bio-Siegel gibt es zahlreiche. Doch nicht bei allen ist klar, wofür sie stehen. Foto: Johansen Krause, dpa
Wer im Supermarkt einkaufen geht, verliert schnell den Überblick: Lauter Siegel, die alles mögliche garantieren – bio, regional, fair, nachhaltig. Sie sollen dem Verbraucher Sicherheit geben, aber ihn auch zum Zugreifen verleiten. "Der Preis ist zwar noch immer ein Hauptkriterium beim Kauf, aber es findet eine Verschiebung statt", sagt Beraterin Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern. Die Kunden seien bereit, mehr Geld auszugeben, wenn sie dafür regionale Produkte oder Bio-Produkte bekommen. Nicht nur in Supermärkten mit Markenware findet man deshalb die Labels. Auf den Bio- ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen