VEITSHÖCHHEIM

Leckereien aus wilden Kräutern

(rs) Zum ersten Genießerseminar im Restaurant escaVinum reisten Teilnehmer aus 50 Kilometer Umkreis an, um altes Kräuterwissen der Vorfahren kombiniert mit einer kreativen neuen Genießerküche zu erleben.
Leckere Salate aus Wildkräutern, zauberte Küchenchef Stefan Kuberk beim Genießerseminar in Veitshöchheim. Foto: Foto: privat
(rs) Zum ersten Genießerseminar im Restaurant escaVinum reisten Teilnehmer aus 50 Kilometer Umkreis an, um altes Kräuterwissen der Vorfahren kombiniert mit einer kreativen neuen Genießerküche zu erleben. Im Hofgarten des Schlosses gleich um die Ecke wurden die Wildkräuter in natura begutachtet (gesammelt wurden die Wildpflanzen vormittags schon an einem Waldrand), die Bestimmung der Pflanzen erlernt, was in der Bärlauchzeit besonders wichtig ist, um giftige Doppelgänger ausschließen zu können. Gemeinsam wurde dann eine Bärenbutter aus Bärlauch und Wildblüten zubereitet, so eine Pressemitteilung. Küchenchef ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen