WÜRZBURG

Leichnam als vermisster Student idenfiziert

An der Staustufe in Erlabrunn wurde eine Leiche gefunden. Wahrscheinlich ist es der vermisste 18-jährige Student, der beim Frühjahrsvolksfest in Würzburg verschwand.
Bergungsaktion an der Stuastufe Erlabrunn. Foto: Berthold Diem
Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt,  wurde der Leichnam aus dem Main bei Erlabrunn als vermisster 18-Jähriger idenfiziert. Einzelheiten folgen später. Mitarbeiter der Staustufe in Erlabrunn (Lkr. Würzburg) fanden am Mittwoch-Vormittag eine Leiche. Dies bestätigte Polizeisprecher Peter Häusinger. Vieles deutete darauf hin, dass es sich um den seit zwei Wochen vermissten 18-jährigen Studenten handelt, der seit dem Frühjahrsvolksfest in Würzburg spurlos verschwunden war und gesucht wurde. Der Zustand der Leiche ließ aber am Mitttwoch noch keine eindeutige Identifizierung zu. Die Kripo ermittelt. ...