Würzburg

Leichtverletzter nach Auseinandersetzung in Diskothek

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag laut Polizei bei einer Auseinandersetzung in einer Diskothek in der Veitshöchheimer Straße leicht verletzt worden. Ein Unbekannter schlug ihm ins Gesicht. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Ein 23-jähriger Zeuge hatte den Verletzten gegen 1 Uhr an der Kreuzung Veitshöchheimer Straße / Brücke der Deutschen Einheit angetroffen. Der junge Mann kam ihm dort zu Fuß mit Schwellungen und Schürfwunden im Gesicht entgegen. Er gab an, dass er zuvor bei einer Auseinandersetzung in einer Diskothek in der Veitshöchheimer Straße durch einen Unbekannten geschlagen worden wäre.

Eine nähere Beschreibung des Täters oder die genaue Tatzeit konnte der Geschädigte aufgrund seiner Alkoholisierung zunächst nicht nennen. Er wurde vorsorglich zur weiteren Überprüfung mit einem Rettungswagen in ein Würzburger Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet Zeugen, die die Auseinandersetzung in der Diskothek mitbekommen haben, sich unter der Telefonnummer 0931/457 2230 zu melden.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Geschädigte
  • Polizei
  • Schwellungen
  • Verbrecher und Kriminelle
  • Verletzte
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.