LEINACH

Leinacher Grundschule wird saniert

Leinachs Grundschule wird saniert. Die Kosten werden auf 1 578 000 Euro geschätzt. Doch es gibt hohe Zuschüsse
Als sichtbare Veränderung der Grundschule in Leinach werden bei der Sanierung die beidseitigen Giebelerker entfallen und durch Fensterelemente ersetzt. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
In die Jahre gekommen ist Leinachs Grundschule, deren Baugenehmigung aus dem Jahr 1987 datiert. Mit immensem Kostenaufwand soll das Gebäude nun in erster Linie energetisch ertüchtig werden. Die Kosten werden auf 1 578 000 Euro geschätzt. Leicht gemacht wurde den Ratsmitgliedern die Zustimmung angesichts einer massiven finanziellen Unterstützung durch das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP). Immerhin werden neunzig Prozent der förderfähigen Kosten durch Fördergelder finanziert. Ein entsprechender Bescheid liegt der Gemeinde vor. In der Sanierung enthalten ist die Erneuerung der Haustechnik ebenso wie neue ...