Leinach

Leiner Männer 2020: Kalenderblätter mit närrischem Sexappeal

Neben den "Sixpack-Boys" (von links) Tobias Muth, Fabio Bauer und Julius Hartmann sind anlässlich des 33-jährigen Bestehens der Faschingsabteilung auf einem närrischen Jubiläumskalender mit viel Sexappeal eine Vielzahl von Aktiven der Leinacher Fasenacht in origineller Pose zu bewundern. Foto: Herbert Ehehalt

Was als Gag gedacht war anlässlich des diesjährigen 33-jährigen Jubiläums der Faschingsabteilung der Spielvereinigung Leinach erweist sich seit seiner Präsentation als echter Hit: Im Vorfeld der anstehenden Jubiläums-Sitzungen musste der originelle Jahreskalenders "Leiner Männer 2020" sogar nachgedruckt werden, um für Nachschub der zwischenzeitlich vergriffenen ersten Auflage zu sorgen.

Auch wenn die sportlichen Männer es aufgrund ihrer Erfahrung auf der Narren-Bühne gewohnt sind im Rampenlicht zu stehen, war es doch eine komplett neue Erfahrung und Herausforderung, vor Eva Röskes Kamera zu posen. Schließlich sollten die gewünschten Kalendermotive die Akteure der Leinacher Fasenacht darstellen "mit und ohne Gewand, so wie sie dem Publikum noch nicht bekannt. Kernig, verspielt und ein bisschen Haut, jeder hat sich was getraut." So jedenfalls ist die kalendarische Bilderserie beschrieben, die verteilt über ein ganzes Jahr an unterschiedlichen Leinacher Örtlichkeiten entstand.

Sexappeal, aber keine Erotik

Sitzungspräsidentin Ute Kettemann brauchte im Vorfeld einige Überredungskünste, um die Männer zu "akkreditieren". Hemmungen, sich mit mehr oder weniger nackter Haut vor die Linse einer Kamera zu wagen, hatten dann doch einige. "Es musste den Männern erst einmal klar gemacht werden, dass zwar etwas Sexappeal, aber keine Erotik beabsichtigt ist", berichtet die Präsidentin von den Shootings. Nach Vorgabe der Präsidentin "sollte jedes der zwölf Motive mit einem humorvollen Augenzwinkern auf die Narretei auch einen Bezug zu den Gegebenheiten im Leinachtal herstellen."  

Mit freiem Oberkörper bei der Waldweihnacht

"Verständlicherweise haben sich anfangs manche geziert", erzählt Fotografin Eva Röskes. "Am Ende aber hatten  alle Beteiligten sogar richtig Spaß dabei." Die schwierigsten jahreszeitlichen Rahmenbedingungen hatten Waldemar Amrehn, Lothar Hartmann und Johannes Weidner zu bewältigen - mit freiem Oberkörper in Grillschürze am Bratwurststand der Waldweihnacht. Locker nahmen es hingegen die "Sixpack-Boys" Fabio Bauer, Julius Hartmann und Tobias Muth. Allen Betrachtern des Jubiläumskalenders empfiehlt dieses selbstbewusste Trio den Monat September als Highlight. Mit Augenzwinkern stellen die Jungs dazu klar: "Wir sind doch im besten Alter und konnten deshalb leicht zeigen, was Leinach hat."

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Leinach
  • Herbert Ehehalt
  • Augenzwinkern
  • Erotik
  • Humor
  • Jahreskalender
  • Kalenderblätter
  • Sex-Appeal
  • Spielvereinigung Leinach
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!