WÜRZBURG

Leistenstraße: Brand in leerstehendem Haus

Bei einem Feuer in einem unbewohnten Gebäude ist am Dienstagmittag ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Verletzte gab es bei dem Feuer nicht, die Brandursache ist bislang unklar.

Der Brand in der Leistenstraße war gegen 13 Uhr der Polizei gemeldet worden. Laut Polizeibericht sahen die ersten Einsatzkräfte bereits von weitem Rauch aufsteigen und Flammen aus dem Gebäude schlagen. Die Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Würzburg, die mit mehreren Löschfahrzeugen angerückt waren, konnten das Feuer schnell löschen. Vorsorglich kam auch ein Rettungswagen an den Brandort.
 
Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Leistenstraße kurzfristig gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet. Die genaue Schadenshöhe und die Brandursache sind noch nicht bekannt. Beamte der Kriminalpolizei Würzburg kamen an den Einsatzort und versuchen herauszufinden, wie es zu dem Feuer in dem unbewohnten Haus kam.

Fotoserie

Brand in der Leistenstraße

zur Fotoansicht

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!