HETTSTADT

Leistungsprüfung mit null Fehlerpunkten bestanden

Kürzlich legten zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Hettstadt die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ erfolgreich ab.
Leistungsprüfung mit null Fehlerpunkten bestanden
Die Ausbilder Florian Ruhhammer und Christian Klug hatten die Kameraden laut Pressemitteilung sehr gut auf die Abnahme vorbereitet. Zu Beginn der Prüfung mussten die Teilnehmer sogenannte Zusatzaufgaben absolvieren. Foto: Foto: Feuerwehr Hettstadt
Die Ausbilder Florian Ruhhammer und Christian Klug hatten die Kameraden laut Pressemitteilung sehr gut auf die Abnahme vorbereitet. Zu Beginn der Prüfung mussten die Teilnehmer sogenannte Zusatzaufgaben absolvieren. Dazu gehört auch die Gerätekunde und es werden Truppaufgaben gestellt, bei der feuerwehrtechnische Geräte aufgebaut und Tätigkeiten erklärt werden oder Fragebögen zum allgemeinen Feuerwehrwesen ausgefüllt werden müssen. Im praktischen Teil müssen die Teilnehmer in einer vorgegebenen Zeit folgende Lage bewältigen: Angenommenes Szenario ist ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.