Würzburg

Leiterin der Berufsfachschule für Krankenpflege verabschiedet

Gesine Hilse, die langjährige Leiterin der Berufsfachschule für Krankenpflege am Uniklinikum Würzburg, geht in den Ruhestand. Vor 35 Jahren startete Gesine Hilse als Lehrkraft an der Berufsfachschule für Krankenpflege am Uniklinikum Würzburg (UKW). 1995 wurde sie zur leitenden Lehrschwester ernannt, ab 2009 bestimmte sie als Leiterin die Geschicke der Berufsfachschule, heißt es in einer Pressemitteilung.  Dabei prägte sie nicht nur die Ausbildung am UKW, sondern auch die Krankenpflegeausbildung in ganz Bayern mit. So war sie unter anderem als Mitglied der Lehrplankommission tätig. Bei der Abschiedsfeier unterstrich die große Gästezahl, wie angesehen Hilse im Kollegium, bei ihren Vorgesetzten und nicht zuletzt auch bei den Beschäftigten des UKW war und ist. Die Schulleiterin des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums für Gesundheitsberufe, Oberstudiendirektorin Christine Hildebrandt, sowie die Kollegen an der Berufsfachschule bedauern, dass mit Gesine Hilse eine engagierte Kollegin das Schulzentrum verlässt. Seit Anfang Oktober hat Frank Engels die kommissarische Leitung der Berufsfachschule für Krankenpflege.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Arbeitnehmer
  • Berufsfachschulen
  • Gesundheitsberufe
  • Krankenpflege
  • Krankenpflegeausbildung
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Leiter von Organisationen und Einrichtungen
  • Mitglieder
  • Schulrektoren
  • Vorgesetzte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!