Hettstadt

Leserforum: Ein erschreckender Gemeinderatsbeschluss

In den vergangenen Jahren hat sich Hettstadt durch die Aktion „Blühstreifen“ im ökologischen Sinn einen Namen gemacht.
Zum Artikel "Harvester-Einsatz: Einmalige Ausnahme" vom 30. Januar erreichte uns folgender Leserbrief: In den vergangenen Jahren hat sich Hettstadt durch die Aktion „Blühstreifen“ im ökologischen Sinn einen Namen gemacht. Dabei stellen die Hettstadter Landwirte einen kleinen Teil ihrer landwirtschaftlichen Anbaufläche dazu zur Verfügung, um wichtige Lebensräume für heimische Pflanzen und Tiere zu schaffen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen