Würzburg

Leserforum: Im Stich gelassen

Nach dem Lesen des Artikels vermisse ich in der Überschrift „Staatssekretär kennt das Verkehrsproblem“ das Wörtchen „nicht“ am Ende. Der Herr Innenstaatssekretär zeigt sich vom Ausmaß der Verkehrssituation und den damit einhergehenden Problemen in Kist „überrascht“. Außer Versprechungen kann er nichts bieten.

Schade, dass zu diesem Treffen nicht auch Vertreter der von der Verkehrssituation gleichermaßen betroffene Marktgemeinde Reichenberg eingeladen waren. Schließlich rollt der gesamte Verkehr, der die Guttenberger Straße in Kist passiert, durch den Guttenberger Wald mit dem „Naherholungsgebiet“ Forsthaus Guttenberg, durch die Guttenberger Straße, die Bahnhofstraße, die Würzburger Straße und die enge Steige in Reichenberg. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung wäre konsequenterweise auch in der Bahnhofstraße in Reichenberg notwendig.

Es gibt bereits ein Durchfahrtsverbot für Lkws ab 7,5 Tonnen durch den Guttenberger Wald und die Steige in Reichenberg, das bei Staus auf der Autobahn weder beachtet noch verfolgt wird. Es wird höchste Zeit, dass sich die verantwortlichen Damen und Herren auf den verschiedenen Ebenen zusammensetzen, sich ein Bild von der Situation vor Ort machen, vor allem, wenn die verzweifelten Auto- und Lkw-Fahrer die Autobahn bei Helmstadt oder Kist verlassen und die Straßen der parallel zur Autobahn liegenden Gemeinden verstopfen.

Wir fühlen uns in diesen Situationen vollkommen im Stich gelassen. Offensichtlich spekuliert man darauf, dass mit dem Verzögern irgendwelcher Entscheidungen die Fertigstellung der A3 in die Nähe rückt und sich damit die Probleme von selbst lösen. Leider müssen wir diese Situation noch bis Ende 2021 ertragen. In unserem Nachbarland hat man das Problem schnell und unbürokratisch gelöst. Österreich lässt grüßen.

Konrad Lochner
97234 Reichenberg

Schlagworte

  • Würzburg
  • Autobahnen
  • Probleme im Bereich Verkehr
  • Tempolimit
  • Verkehr
  • Verkehrsstaus
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!