Würzburg

Leserforum: Ungetrübte Feier beim Landschaftspflegeverband

Beim Lesen des Berichtes habe ich mich wie viele andere Teilnehmer der Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen des Landschaftspflegeverbandes Würzburg gefragt, ob ich nicht bei einer anderen Veranstaltung gewesen bin.

Der Austritt des Würzburger Kreisverbandes Bund Naturschutz aus dem LPV vor einem Jahr wird als Begründung für eine „getrübte Feier“ angeführt. Nachdem im Artikel lang und breit dieser Austritt nochmals dargestellt worden war schrieb der Verfasser dann völlig korrekt, dass dies am Jubiläumsabend keine Rolle gespielt hat.

Was soll dann bitte diese Feier getrübt haben? Alle Anwesenden haben sich gefreut über den schön bebilderten Rückblick des langjährigen Geschäftsführers Hubert Marquart auf die Aktivitäten der letzten 20 Jahre. Im Artikel darüber kein Wort. Es findet sich lediglich eine zusammenhanglose Aufzählung im angehängten Kasten.

Der Festredner Josef Göppel, ehemaliger Landtags- und Bundestagsabgeordneter und amtierender Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege zeigte in seinem Vortrag interessante bundesweite Aspekte in der Landschaftspflege auf und berichtete von europaweiten Bemühungen um die Umstellung der Agrar-Förderpolitik zum besseren Schutz der Biodiversität. Im Artikel darüber kein Wort.

Ein absoluter Höhepunkt der Feier war ein Bildvortrag des Naturfotografen Roland Günther zur Biodiversität auf einer extensiven Flachland-Mähwiese. Im Artikel darüber kein Wort. Die Festveranstaltung war für alle Beteiligten mit viel Engagement und Arbeit verbunden und war ein voller Erfolg. Deshalb hat sie eine so verfehlte Berichterstattung nicht verdient.

Roland Sauer
97241 Bergtheim

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Biodiversität
  • Feier
  • Festveranstaltungen
  • Freude
  • Josef Göppel
  • Kreisverbände
  • Naturfotografinnen und Naturfotografen
  • Naturschutz
  • Roland Sauer
  • Schutz
  • Verbände
  • Wörter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!