OBERPLEICHFELD

Lesung in der Bücherei mit Zahra Hussain

Es war ein weiter Spagat zwischen einem afghanischen Mädchen und der jungen Frau; die mit ihren Kindern nach Deutschland floh. Zahra Hussain hat in ihrem Buch „Das Erbe der Waisen“ genau dies beschrieben.
In der Bücherei in Oberpleichfeld, (von links, vorn) Laura Füller mit ihrer Querflöte und die Autorin Zahra Hussain sowie (hinten) Büchereileiterin Hildegunde Weis und der Bilderaussteller Martin Sauer. Foto: Foto: Rainer Weis
Es war ein weiter Spagat zwischen einem afghanischen Mädchen und der jungen Frau; die mit ihren Kindern nach Deutschland floh. Zahra Hussain hat in ihrem Buch „Das Erbe der Waisen“ genau dies beschrieben. Die Oberpleichfelder Bücherei hatte Zahra Hussain eingeladen und zur Einleitung des literarischen Abends spielte Laura Füller auf der Querflöte. Zahra Hussain las in ihrer bestickten afghanischen Landestracht ohne Mikrofon mit ruhiger sanfter Stimme drei Abschnitte aus ihrem Buch. Dabei machte sich unter den rund 40 Besuchern große Betroffenheit breit, als sie den Weg eines Mädchens von der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen