REGION WÜRZBURG

Liebesgrüße aus Moskau

Toni Michel stammt aus Wolkshausen. Fürs Studium wechselte er aus dem beschaulichen Dorf in die russische Metropole. Dabei ist er nicht nur von Moskau fasziniert.
Der 25-jährige Toni Michel aus Wolkshausen studiert in Moskau und ist fasziniert von den vielen Gemeinsamkeiten der deutschen und russischen Mentalität. Foto: Foto: Michel
„Ich lebe ja quasi nur um die Ecke“, beschreibt Toni Michel seinen derzeitigen Lebensmittelpunkt. Das ist schon eine arg positive Sichtweise angesichts der 2243 Kilometer zwischen Moskau und seinem Heimatort Wolkshausen (Lkr. Würzburg). „Wenn ich nach Hause möchte, setze ich mich in den Flieger und bin innerhalb von fünf Stunden bei meiner Oma.“ Insofern hat der 25-jährige Student nicht Unrecht. Die Welt sei eben sehr klein geworden, meint Michel.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen