PROSSELSHEIM

Lieder und Witze

Lustig und aufgekratzt ging es beim Wirtshaussingen in der TSV-Sportgaststätte zu. 80 Besucher waren gekommen, um beim Singen dabei zu sein.
Kerwebursch Max Frankenberger, Nummernboy Reiner Eberth und an der Quetsche die Musikerinnen Helga Hauck und Christiane Eberth Foto: Foto: Weis
Lustig und aufgekratzt ging es beim Wirtshaussingen in der TSV-Sportgaststätte zu. 80 Besucher waren gekommen, um beim Singen dabei zu sein. Der Abend begann mit dem Einzug der Musikantinnen Helga Hauck und Christiane Eberth, die vom Kerwebursch Max Frankenberger mit seinem Schellenstock angeführt wurden. Dazu hatte sich auch Nummernboy Reiner Eberth gesellt, der mit allerlei Späßen unterhielt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen