Ochsenfurt

Liederkranz Ochsenfurt besucht den Osten Deutschlands

„Deutschland neu entdecken“ – das stand auch in diesem Jahr als Überschrift über der Herbstreise der Sänger des Liederkranzes 1845 Ochsenfurt. Nach Köln im vergangenen Jahr ging es diesmal Richtung Osten. Mit dabei war die neue Chorleiterin Johanna Trahndorff.
Die Herbstreise der Sänger des Liederkranzes 1845 Ochsenfurt führte in den Osten Deutschlands. Foto: Renate Mark
„Deutschland neu entdecken“ – das stand auch in diesem Jahr als Überschrift über der Herbstreise der Sänger des Liederkranzes 1845 Ochsenfurt. Nach Köln im vergangenen Jahr ging es diesmal Richtung Osten. Mit dabei war die neue Chorleiterin Johanna Trahndorff. Rundgang durch DresdenErste Station der Reisegruppe war Dresden. Dank sachkundiger Führung konnten sich die Ochsenfurter auf ihrem Rundgang beginnend am Zwinger, über Opernplatz, Hofkirche und Fürstenzug weiter über die Brühlsche Terrasse bis zur Frauenkirche vom gelungenen Wiederaufbau der Stadt an der Elbe überzeugen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen