WÜRZBURG

Literaturbalkon am Würzburger Stein eingeweiht

Ein neuer „magischer Ort des Frankenweins“ soll Gäste anlocken. Wein und Dichtung verbinden sich hier auf ganz besondere Weise.
Auch Würzburg hat nun einen terroir-f-Punkt: Zahlreiche Vertreter aus Politik und Weinbau kamen zur Eröffnung des Literaturbalkons am oberen Ende der Rotkreuzsteige. Foto: Foto: Patty Varasano
Es ist vollbracht: Nach fast sechsjähriger Planungs- und Bauzeit mit hitzigen Debatten hat nun auch Würzburg seinen „magischen Ort des Frankenweins“, den „Literaturbalkon“ in der Weinlage Würzburger Stein. Mit 100 Gästen feierte der Verein Stein-Wein-Pfad am Freitag die offizielle Eröffnung. Die Gäste begrüßen zu dürfen, war die letzte Amtshandlung der Fränkischen Weinkönigin Silena Werner vor der Neuwahl am Nachmittag. Pfarrer Bernhard Stühler vom Juliusspital gab dem Kunstwerk den kirchlichen Segen. Das elfte Projekt im „terroir f“-Programm Der Literaturbalkon ist das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen