Rottendorf

Lösung fürs Baugebiet Am Sand West in Sicht

Zwei Jahre lag das Baugebiet Am Sand West in Rottendorf auf Eis. Jetzt haben sich Ausgleichsflächen gefunden. Sie waren für ein streng geschütztes Tier nötig geworden.
Im Herbst 2017 wurden die Planungen für das Baugebiet Am Sand West in Rottendorf gestoppt. Grund war ein streng geschütztes Tier, für das nun Ausgleichsflächen gefunden wurden. Foto: Ammon
Lange herrschte Stillstand bei den Planungen für das Baugebiet Am Sand West. Nachdem am westlichen Ortsrand von Rottendorf überraschend Feldhamster entdeckt wurden - sie sind streng geschützt - hatte die Gemeinde keine andere Wahl, als die Planungen im Herbst 2017 zu stoppen. Nun ist jedoch wieder Bewegung in die Angelegenheit gekommen. Der Gemeinde ist es gelungen, geeignete Ausgleichsflächen für die Umsiedlung der Feldhamster aus dem nördlichen Teil des Baugebiets zur Verfügung zu stellen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen