WÜRZBURG

„Lommbock“: Drehort Würzburg mit Stars wie Moritz Bleibtreu

Würzburg wird wieder Filmstadt: Jetzt beginnen die Dreharbeiten für „Lommbock“, den Nachfolgefilm von „Lammbock“, die legendäre Kifferkomödie aus dem Jahr 2001.
Dreharbeiten für „Lommbock“ beginnen
Beim Dreh für „Lommbock“: Die Hauptdarsteller Lucas Gregorowicz (links) und Moritz Bleibtreu mit Kirchheims Bürgermeister Björn Jungbauer (Mitte) und dem Gästebuch der Gemeinde. Foto: Gemeinde Kirchheim
Würzburg wird wieder Filmstadt: Jetzt beginnen die Dreharbeiten für „Lommbock“, den Nachfolgefilm von „Lammbock“. Wie bei der legendären Kifferkomödie aus dem Jahr 2001 ist Würzburg wieder Schauplatz zahlreicher Szenen, was nicht verwundert: Drehbuchautor und Regisseur Christian Zübert ist gebürtiger Würzburger. Der 42-Jährige, Grimme-Preisträger und ehemaliger Mitarbeiter der Main-Post-Stadtredaktion, bringt wieder bundesdeutsche Filmprominenz an den Main: Wie bei „Lammbock“ spielen Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz die Hauptrollen. Bei „Lammbock“ ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen