RANDERSACKER/THEILHEIM

Lücke im Radweg noch immer nicht geschlossen

Wenn Theilheims Bürgermeister Hubert Henig (UWG) vom fehlenden Radweg zwischen Randersacker, Theilheim und Biebelried spricht, klingt etwas Ernüchterung mit. Seit 20 Jahren soll diese Lücke im Radwegenetz des Landkreises geschlossen werden. Getan hat sich nichts. Ein weiterer Anlauf soll den Durchbruch bringen.
Auf der Wunschliste: ein durchgehender Radweg zwischen Theilheim und Randersacker. Foto: Foto: Steffen Standke
Wenn Theilheims Bürgermeister Hubert Henig (UWG) vom fehlenden Radweg zwischen Randersacker, Theilheim und Biebelried spricht, klingt etwas Ernüchterung mit. Seit 20 Jahren soll diese Lücke im Radwegenetz des Landkreises geschlossen werden. Getan hat sich nichts. Ein weiterer Anlauf soll den Durchbruch bringen. Die Hoffnung: die interkommunale Allianz „Suburbaner Raum – Landesgartenschau 2018“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen