GREUßENHEIM

Luftakrobatik in der Scheune beim Event „Kunst und Kultur“

Sie trainieren fleißig, die 19 Mädchen der Vertikaltuch-Gruppe des Sportverein Greußenheim. Bei „Kunst und Kultur“ treten sie in einer Scheune auf.
Ihr Können zeigen eindrucksvoll die Mädchen von der Vertikaltuch-Gruppe des Sportverein Greußenheim beim 13. „Kunst und Kultur“-Event. Foto: Foto: Elfriede Streitenberger
Sie trainieren schon seit gut zwei Wochen in Leo Braunwarts Scheune, 19 Mädchen im Alter von sieben bis 18 Jahren der Vertikaltuch-Gruppe des Sportverein Greußenheim. Die Scheune ist einer von 17 Ausstellungsorten, die am Sonntag, 1. Oktober, und am Dienstag, 3. Oktober, von 11 bis 18 Uhr geöffnet haben – für das 13. „Kunst und Kultur“-Event in Greußenheim. Die Vertikaltuch-Gruppe zeigt an beiden Tagen jeweils um 14 und 16 Uhr elegante Akrobatik am Vertikaltuch mit Figur-Elementen wie Kniehang, Mühlenfaller, Ballerina, Titanic, Fledermaus und Flughörnchen. Eine ausgefallene Choreografie ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen