Helmstadt

MGV Frohsinn unterstützt Kinderhospiz

Vor zahlreichen Mitgliedern übergab Lena Becker (rechts), die Präsidentin des Männergesangvereins "Frohsinn" Helmstadt, einen Scheck über 550 Euro an Katrin Schunk vom Kinderhospiz Sternenzelt in Marktheidenfeld.
Die Spendenübergabe im Haus Frohsinn in Helmstadt. Foto: Armin Martin
Vor zahlreichen Mitgliedern übergab Lena Becker (rechts), die Präsidentin des Männergesangvereins "Frohsinn" Helmstadt, einen Scheck über 550 Euro an Katrin Schunk vom Kinderhospiz Sternenzelt in Marktheidenfeld. Die Summe entspricht der Hälfte des Geldes, das die Besucher des vorweihnachtlichen Konzerts in der Kirche St. Martin gespendet hatten. Schunk dankte Becker und sagte, der Betrag werde den betroffenen Kindern in der Region zugute kommen. Sie informierte über die Aufgaben des Kinderhospizes, das sich um die Unterstützung und Begleitung von lebensbedrohlich und lebensverkürzt erkrankten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen