WÜRZBURG

Studentenprojekt "Kaffee.Plus": Einladung an Unbekannt

Seit dieser Woche können die Würzburger in zwölf Cafés für Bedürftige spenden. Allerdings kein Geld, sondern einen Cappucino, ein Panino oder ein Stück Kuchen.
Sie zahlen bereits doppelt: Die drei Initiatoren von „Kaffee.Plus“ (v.l.) Hannes Kaseka, Stefanie Fiedler und Ronja Hemm.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR